Frühlingserwachen im Botanischen Garten

Eine Story von Markus Spier
20.03.2023

In dieser Story

Der “frühe” Vogel

Gleich um 9 Uhr als der Park öffnet stehe ich also mit meiner Kamera am Eingang um die Stille des leeren Gartens für mich zu haben. An diesem Tag waren wirklich auch nur 3 weitere Personen im Park. Im nebenan liegenden Zoo ging es da schon hoch her und es bildeten sich Schlangen am Eingang.
So konnte ich die Stille des Morgens einfangen, die kleinen Blütenschätze suchen und auf einsamen Wegen wandeln.

Die Farbtupfer

An jeder Ecke blühte es schon ein wenig. Noch ist die große Blütenpracht nicht da, aber umso schöner sind diese kleinen Farbtupfer in den Wiesen und Beeten.
Über die nett angelegten Wege lässt sich so einiges finden.
Nach etwas Suchen habe ich dann ein paar nette Stellen ausgemacht. Hier spielte auch der Hintergrund mit und brachte ein schönes Bokeh mit.

 

Weitere Bilder

 

 

Autor:in
Markus Spier
Softwareentwickler aus Bayern
Hobbyfotograf der die Natur und den Sport liebt.
Mit der Kamera beim Wandern und Biken die schönen Momente und Situationen festhalten macht einfach Spaß und motiviert.
Hobbyfotograf der die Natur und den Sport liebt.
Mit der Kamera beim Wandern und Biken die schönen Momente und Situationen festhalten macht einfach Spaß und motiviert.

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.