Vom frühen Abend überrascht

Eine Story von DC Medien
13.03.2023

In dieser Story

Weiteres Equipment: Samyang 85mm f1.4, Godox AD600Pro

Der Herbst

Schon lange wollte ich ein schönes Herbstportrait schießen, die Jahre zuvor lief mir allerdings immer die Zeit davon, und ein passendes Model hatte ich dafür auch nicht. Das änderte sich allerdings als eine alte Freundin Interesse an Fotos äußerte.

Anika

Ein erstes kleines Shooting gab es im Frühling mit Anika, und dort stellte sich schon heraus das sie ein hervorragendes Foto-Potential hat. Anfangs war sie selbst etwas skeptisch, aber nach diesem ersten Ergebnis war auch sie Feuer und Flamme auf weitere gemeinsame Projekte. Zudem hat sie langes rotes Haar, was perfekt zum herbstlichen vorhaben passt.

Der Tag des Shootings

Anika zog sich ein grünes Oberteil an, dazu eine doch etwas dickere Jacke, denn schließlich war es schon kurz vor Dezember, und entsprechend Kalt war es auch draußen schon. Das auch die Tage sehr schnell immer kürzer werden, und zu allem übel die ausgewählte Location auch belegt war wurde uns sehr schnell zum Verhängnis. In kürzester Zeit musste eine neue Location gefunden werden, während der Sonnenuntergang näher und näher rückte.

Die passende Location

Ein altes inzwischen unbenutztes Gebiet der einst bei uns stationierten Amerikaner war abgelegen genug, auch die Zeit rannte in Höchstgeschwindigkeit davon, also sollte es diese Location sein.
Allerdings wurde es auch immer kälter draußen, und entsprechend wurde es auch langsam feucht. Zum Glück hatten wir eine Decke mit, die allerdings auch mit Blättern etwas ausgeschmückt werden musste. Doch… Das Licht war inzwischen schon praktisch nicht mehr vorhanden. Zum Glück hatte ich mein Blitzequipment und die 120cm Softbox dabei. So konnte man das nun fehlende Sonnenlicht ersetzen, und das vorhaben zu ende bringen.

Das Zielfoto

Bedingt durch die Kälte und Nässe fühlte sich Anika allerdings nicht sehr wohl, wer konnte es Ihr verdenken – schließlich lag sie an der Schwelle zum Winter auf kalten und nassen Boden, um sie herum alles dunkel, und ohne Ihre wärmende Jacke. Nach einigen Aufnahmen die sie schnell wieder in entspannen ließ war es endlich da, das Zielfoto. Das grüne Oberteil war hierbei natürlich kein Zufall, denn das Oberteil in Verbindung mit Ihren haaren bildet exakt Ihre tolle Augenfarbe ab.

 

Weitere Bilder

 

 

Autor:in
DC Medien
Lackierer/Fotograf aus Kitzingen
Seit Analogfilm Zeiten von der Fotografie fasziniert, seit 2020 zu 150% im Fotografie Thema. Keine Idee erscheint zu skurril, keine Aufgabe zu schwer. Kann ich nicht? Umso besser, ich werde es lernen.
Seit Analogfilm Zeiten von der Fotografie fasziniert, seit 2020 zu 150% im Fotografie Thema. Keine Idee erscheint zu skurril, keine Aufgabe zu schwer. Kann ich nicht? Umso besser, ich werde es lernen.

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.