Toskana: Porto Ercole – italienische Originalität

Eine Story von Thomas Bauer
11.03.2024

In dieser Story

Die wilde Natur und die Besonderheiten seiner Buchten haben Porto Ercole zu einem Urlaubsziel abseits der üblichen Touristenpfade gemacht. Die Altstadt mit ihren kleinen Plätzen zum Meer, den Gassen mit ihrem Kopfsteinpflaster und den blumengeschmückten Balkonen blickt auf den lebhaften kleinen Hafen und eine Promenade, von der aus der Blick in das tiefe Blau des Wassers und das satte Grün der Maremma eintauchen kann.
Das Zielfoto entstand einerseits auf dem Hügel ausgehend von der Burg herab auf den Hafen mit der gesamten Stadt. Andererseits entlang der Promenade.

 

Weitere Bilder

 

 

Autor:in
Thomas Bauer
Global Project Manager - Manufacturing aus Vilshofen an der Donau
Father of two sons
Divorced
Globetrotter & Adventurer
Athletes & Trail Runner
Travel Photographer
Father of two sons
Divorced
Globetrotter & Adventurer
Athletes & Trail Runner
Travel Photographer

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.