Spontan ist manchmal doch am besten!

Eine Story von Jan-Luis
05.03.2023

In dieser Story

Die verbaute Windmühle

“Hey, hast du Lust morgen den Sonnenuntergang zu fotografieren?”
“Ja klar, ich bin dabei!”

So fing die ganze Geschichte an. Ich habe mich mit einem Fotofreund dazu verabredet, den Sonnenuntergang zu fotografieren. Über die Viewfinder-App bin ich auf die Windmühle in Bavenhausen, ganz in meiner Nähe gestoßen. Vor mehreren Jahren war ich bereits schon einmal dort und in meiner Erinnerung lag die Windmühle hoch genug gelegen, um die umliegende Landschaft zu überschauen und dementsprechend einen guten Blick auf den Sonnenuntergang zu haben. Das Wetter schien auch passend. Die Sonne schien bereits den ganzen Tag und zu unserem Glück sollten abends noch ein paar Wolken den Himmel zieren. Eine Windmühle im abendlichen Licht der untergehenden Sonne! Wenn das mal nicht viel verspricht!

Gesagt, getan. Rechtzeitig vor dem Sonnenuntergang fuhren wir los. Bereits unterwegs mussten wir feststellen, dass die so viel versprechenden Wolken eher einer Suppe glichen, die sich über den Himmel ausbreiteten. Umso mehr beeilten wir uns deshalb, zur Windmühle zu kommen.

Es kommt wie man es nicht geplant hat

Der Anblick der verwunschenen Windmühle ließ unsere Vorfreude schließlich gänzlich verblassen. Rund herum waren große Bauzäune aufgestellt, sodass wir ca. 5m von der Windmühle entfernt gehalten wurden. Selbst die “Flügel” der Windmühle waren mit Seilen festgebunden. Damit war es nahezu unmöglich, die Windmühle ohne großes Wegstempeln und inhaltsbasierte Füllen, zu fotografieren.

Zu unserem Erschrecken, zog der Himmel schlagartig zu und dunkle Wolken kamen, die drohten die Sonne ganz zu verdecken. Deshalb war es nötig zu handeln und eine Entscheidung zu treffen. Windmühle ja, oder nein? Da fiel mir plötzlich ein, dass ich ja meinen Lensball (Glaskugel) noch im vorbeigehen eingepackt habe. Da es auf dem Hügel auch keine spannenderen Alternativen gab, entschied ich mich für dem Lensball. Ich legte ihn auf den Tisch, der dort stand und machte das Foto mit dem letzten Licht der Sonne, ehe die dunklen Wolken sich langsam vor diese schoben.

Tja, manchmal ist spontan eben doch am besten…

Autor:in
Jan-Luis
Regierungsinspektor aus Lemgo
Hey, ich bin Jan-Luis, leidenschaftlicher Fotograf und versuche alles einzufangen, was mir vor die Linse kommt!
Hey, ich bin Jan-Luis, leidenschaftlicher Fotograf und versuche alles einzufangen, was mir vor die Linse kommt!

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.