Nur ein Testfoto, doch dann riss der Himmel auf

Eine Story von Christian Ladwig
27.03.2023

In dieser Story

Der 13.03.23…

war bei uns in der Gegend eigentlich ein verregneter Tag, wie viele Tage zuvor auch. Es kam mir schon fast so vor als hätte man einen Schalter eingebaut, Regen an – Regen aus! In mir regierte trotz alle dem der Drang, meine Kamera mal wieder vor der Haustür auszuführen. Einfach mal wieder los, also angezogen und nur das kleine Gepäck mitgenommen und auf zum Schiffshebewerk nach Henrichenburg. Das kleine Gepäck war dann auch nur eine kleine Tasche, Kamera mit einem Objektiv. Ich hatte nicht mal eine weitere Speicherkarte mit und auch auf einen Ersatz Akku habe ich verzichtet. Es sollten nur ein paar “Probeaufnahmen” gemacht werden.
Wir, mein Kollege und ich, schlenderten so über das Gelände und der Himmel versprach mehr und mehr ein schönes Licht freizugeben. Abwarten war also angesagt und dafür wurden wir auch fürstlich belohnt, wie ich finde.
Leider hatte ich kein Stativ dabei und auch keine Filter und musste das Beste aus der Situation machen.
Nichtsdestotrotz finde ich das Foto gelungen und hab mich anschließend darüber gefreut, trotz des erst schäbigen Wetters, die Kamera vor die Tür getragen zu haben, wenn auch nur “das kleine Besteck” mitgenommen wurde.

Autor:in
Christian Ladwig
Feuerwehrbeamter aus Oer-Erkenschwick
Ich fotografiere seit einiger Zeit, nicht zu letzt durch Stephans Empfehlung, mit einer Nikon Z7 und einigen nativen Z-Objektive. Die Landschaft und die Industrie bieten mir schöne und zahlreiche Motive. Meine Art ist eher die natürliche Art und ich versuche hauptsächlich mit einem Foto auszukommen. Himmel austauschen und voll in den Farbtopf greifen ist nicht so meins.
Ich fotografiere seit einiger Zeit, nicht zu letzt durch Stephans Empfehlung, mit einer Nikon Z7 und einigen nativen Z-Objektive. Die Landschaft und die Industrie bieten mir schöne und zahlreiche Motive. Meine Art ist eher die natürliche Art und ich versuche hauptsächlich mit einem Foto auszukommen. Himmel austauschen und voll in den Farbtopf greifen ist nicht so meins.

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.