Majestätische Mammutbäume

Eine Story von Kathy
13.03.2023

In dieser Story

Weiteres Equipment: Canon EOS 6D

Unsere Reise zu den “ältesten Lebewesen der Welt”

Im Oktober 2019 flogen wir für mehrere Abenteuer nach Kalifornien. Eines der größten sollte unsere Reise in den “Humboldt Redwoods State Park” sein. Diese beeindruckenden Mammutbäume erreichen dort eine Höhe von bis zu 130 Metern mit einem Brusthöhendurchmesser von bis zu 7 Metern. Mit teilweise mehr als 2.000 Jahren sind sie die ältesten Lebewesen der Welt.

Schon der Weg dorthin war teils sehr ungewiss. Über die malerische 101 von Los Angeles nach San Francisco. Eine ewig lange Straße. Zur linken das Meer und eine extreme Steilküste, die nicht viel Spielraum zulässt und zur rechten ragten die Felsen sehr weit und steil nach oben. So lange die Sonne noch schien war es ein atemberaubender Ausblick. Als diese dann verschwunden war, unser Tank sich langsam dem Ende neigte und wir gefühlt seit Stunden keine Tankstelle gesehen hatten, schmiedeten wir schon Pläne was wir tun sollten wenn wir stehen bleiben.

In dieser beklemmenden Situation sahen wir irgendwann ein kleines Shell Zeichen leuchten. Die Rettung! Erleichterung machte sich breit.. doch sie sollte nicht lange anhalten. Denn diese Tankstelle war ohne jegliches menschliches Personal und die Zapfsäule wollte keine unserer drei Kreditkarten verwenden.

Da bog unser Retter den selben Weg ein. Ein weiterer Reisender wollte mit seinem Auto tanken und erlaubte uns, seine Kreditkarte zu verwenden, sodass wir ihm den Betrag in bar geben konnten.

Erschöpft kamen wir bei unserem Zwischenstopp in San Francisco an, wo man uns im Hotel mit einem warmen Cookie begrüßte. Der schmeckte nach dem nächtlichen Fiasko besonders gut.

Die Hälfte des Weges war geschafft. Insgesamt waren wir über 10 Stunden von Los Angeles bis in den Mammutbaum Park unterwegs.

In der Nähe des Parkes hatten wir uns eine Holzhütte gemietet, die wir abends erreichten. Am nächsten Morgen machten wir uns auf zum “Endor” Wald.

Wir waren zu dritt und große Star Wars Fans. Daher hatten wir uns auch die passenden Klamotten gebastelt, mit welchen wir nun 2 Tage durch den Wald laufen, rennen und springen wollten.

Als wir uns dem gigantischen Wald näherten, wurde der Boden durch die Nadeln rotbraun wo man ihn sah. Überall sonst waren viele große Farne gewachsen. Die Mammutbäume ragten so weit hinauf, dass man das Gefühl hatte, die Spitzen kaum erkennen zu können. Umgestürzte Bäume waren mit Unmengen an Moos bewachsen und überall hing Louisiana Moos, welches wir Geistergras nannten weil es schon sehr spooky aussieht.

Es war einfach überwältigend, in einem Wald bestehend aus diesen majestätischen Riesen sein zu dürfen.
Es fühlte sich sehr unwirklich an.

Und ja, es sah überall so aus wie auf Endor, wo sich Luke Skywalker, Leia Organa und Han Solo in “Die Rückkehr der Jedi-Ritter” befinden.

Mit typischer Ewok Melodie spazierten wir fröhlich durch die Gegend. Man sollte dort immer hörbar sein. Notfalls ein Glöckchen an den Rucksack hängen oder Lieder singen. Denn dort gibt es Bären. Und Bären hassen Überraschungen. Zum Glück sind wir auf unseren querfeldein Wegen keinem begegnet.

Mein Zielfoto entstand mitten im Wald an einer Lichtung voller Farne, die man im Vordergrund schön sehen kann. Um die Größe der Bäume erahnen zu können, und natürlich für ein episches Luke Skywalker Foto, steht mein Freund Markus mitten im Bild unten kurz bevor er den Wald wieder betritt.

Es kommt mir jetzt immer noch so unwirklich vor.

In den zwei Tagen entstanden sehr viele tolle Aufnahmen.
Ich hoffe, wir kommen irgendwann dorthin zurück.

Die Reise kann ich jedem wärmstens empfehlen. Dort kann man sich von der Natur überwältigen lassen.

 

Weitere Bilder

 

 

Autor:in
Kathy
Fotografin aus Nähe Frankfurt am Main
Die Fotografie gehört zu meinem Leben – ohne gibt es mich nicht. :)
Ich reise gerne und unternehme lustige Abenteuer mit Freunden.
Cosplay gehört zu meinen weiteren Leidenschaften.
Die Fotografie gehört zu meinem Leben – ohne gibt es mich nicht. :)
Ich reise gerne und unternehme lustige Abenteuer mit Freunden.
Cosplay gehört zu meinen weiteren Leidenschaften.

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare (2)

15.03.2023, 20:46 Uhr
DS_PhotoGraphy
15.03.2023, 20:46 Uhr
In der Story-Übersicht wirkte das Bild bzw. der Bildausschnitt auf mich alles andere als spannend. Bäume. Ja, ok. Aber ich war dennoch neugierig und das hat sich gelohnt. Erstens: das Bild. Der Hammer! Ein tolle Komposition, die die schieren Ausmaße der Bäume sehr gut zu vermitteln weiß. Wirklich klasse! Und zweitens: die Story von drei verrückten (positiv gemeint!) Star Wars Fans, die im passenden Outfit den „Endor“ Wald unsicher machen - einfach herrlich!!! ? Das Bild habt ihr hoffentlich übergroß ausgedruckt irgendwo hängen - das hat es verdient!
14.03.2023, 01:07 Uhr
TJ
14.03.2023, 01:07 Uhr
Mega Reise! Unglaublich gut eingefangen. Gigantisch…
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.