Ein neues Lebensziel

Eine Story von Günter Schinkel
05.04.2023
Verwendetes Equipment: Nikon D7200 (2x), Nikkor f/2.8 70-200mm VR II, Sigma Art f/1.8 18-35mm

Funkenflug

Der Schmied nickt zufrieden: „Heute ist ein guter Tag“, sagt er und lacht erleichtert. Die beiden Messerklingen sind fehlerfrei geschmiedet. Sie werden später „angelassen“, damit der Stahl nicht zu spröde ist. Ein Ziel des Schmiedes ist es nämlich, dass die Messer nicht nur in der Vitrine liegen, man soll damit auch richtig arbeiten können. Eines der Messer enthält sogar Stahl aus einem Gewehrlauf, darauf ist der Messerschmied jetzt besonders gespannt. Das wird aber richtig schön, das kann man jetzt schon sehen.

Rückblende

Wie bin ich hier hingekommen? Mit dem Auto, ja nee, ist schon klar. Eigentlich fing mein Projekt damit an, dass ich einem Bekannten beim Imkern zugesehen habe. Meine Kamera hatte ich dabei, wie eigentlich immer, und ich habe den Vorgang einfach mal dokumentiert. Weil mir die Freude dabei ins Gesicht geschrieben stand, erhielt ich einen Tipp: Es gibt ganz in der Nähe auch einen Geigenbauer. Den könnte ich doch auch mal fragen, ob ich seine Arbeit fotografieren dürfte. So ergab ein Termin den anderen, und inzwischen habe ich gut 30 Handwerksbetriebe besucht und deren Tätigkeit auf den Chip der Kameras gebannt. Auch Text ist dabei entstanden, denn alle diese Handwerker haben mir begeistert Einblicke in ihre Tätigkeit gewährt.

Ausblick

Zurück zu dem Messerschmied. „Wenn ich deine Zukunftspläne mitbekomme, muss ich nicht fragen, ob dir das Schmieden Spaß macht”, sage ich. Nee, antwortet Dirk und lacht. Er hat nämlich über viele Jahre alles Mögliche ausprobiert. Er hat Schlosser gelernt, hat als Gerüstbauer gearbeitet, ist bei einem Bestatter tätig gewesen und hat auch Brot verkauft. Er ist dann von einer Schlosserei in die nächste gewechselt und verdient jetzt seine Brötchen als Hufschmied. Inzwischen weiß er aber, was ihn erfüllt und was er zum Mittelpunkt seines Lebens machen wird, wenn die Zeit dafür da ist. Es ist ihm aber auch wichtig, dass die Kenntnisse nicht verloren gehen, wie der Damast richtig geschmiedet wird. Deshalb hat er ein klares Ziel vor Augen, so wie es mein Zielfoto zeigt. Und auch einen festen Plan, wohin seine persönliche Reise geht.

Backstage

Da die Herstellung einer solchen Messerklinge nicht einfach am Stück erfolgt, habe ich den Messerschmied an mehreren Tagen besuchen dürfen, um alle Arbeitsschritte mitzubekommen. Die Anfahrt war zum Glück nicht sehr weit, und ich war jeden Tag gespannt wie es weitergehen würde.

Resümee

Wie die Story zeigt, betrifft mein Zielfoto hauptsächlich das berufliche Ziel des Handwerkers. Es zeigt aber auch das Ziel der Arbeitsschritte, die sich über mehrere Tage hinzogen: Die fertige Damastklinge, die mit einem passenden Griff dann zu einem echten Unikat wurde. Ich werde wohl noch lange träumen von den schönen Messern, den Funken und der Glut. Jedenfalls ist meine private Wunschliste durch meine Besuche bei diesem Schmied um solch ein handgeschmiedetes Damastmesser gewachsen.

 

Weitere Bilder

 

Ein Stück Stahl wird vom Schmied beschlagen. Der Stahl leuchtet heiß orange. Funken sprühen als der Hammer auf den Stahl trifft.
Das Messer wird vom Schmied geschliffen
Das Messer wird versiegelt. Hierbei fängt das Öl feuer.

 

Autor:in
Günter Schinkel
Rentner aus Nümbrecht im Oberbergischen
Ich liebe die Natur und wandere gerne abseits vom Trubel.
Ich liebe das Fotografieren und die Möglichkeiten, die die Digitalfotografie bietet.
Ich nutze Spiegellose von Nikon, mit denen ich fast nur noch im manuellen Modus arbeite.
Ich liebe die Natur und wandere gerne abseits vom Trubel.
Ich liebe das Fotografieren und die Möglichkeiten, die die Digitalfotografie bietet.
Ich nutze Spiegellose von Nikon, mit denen ich fast nur noch im manuellen Modus arbeite.

Gefällt dir diese Story?

Schreibe deine Story

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
Bitte fülle dieses Feld aus
Durch Abschicken meines Kommentares versichere ich, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe. Meine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest du hier.
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.