Der kleinste Profigimbal im Test: Der DJI RS3 Mini ist ein Kraftzwerg

Andreas Abb hat es getestet!

Leicht und zuverlässig

Die allererste Mini-Version der RS-Serie, der DJI RS 3 Mini, ist ein kleiner, leichter handgeführter Stabilisator mit einer starken Nutzlastkapazität. Er unterstützt gängige Kombinationen aus spiegellosen Kameras und Objektiven und erbt die hervorragende Stabilisierungsleistung der RS 3 Serie.

“Es ist ein kleiner Gimbal, der vergleichsweise viel tragen kann.”

Andreas Abb

Echte vertikale Aufnahmen

Mit dem ‎RS ‎3 Mini ist DJI ein Durchbruch bei echten vertikalen Aufnahmen gelungen. Du kannst nun sofort ohne zusätzliches Zubehör zu vertikalen Aufnahmen wechseln. Montiere einfach die normale Schnellwechselplatte am vertikalen Arm des Gimbals und nimm Videos auf, die direkt für Social-Media optimiert sind.

Im Vergleich zu Hochformatmodi bei anderen Gimbals ist der Gimbal-Drehwinkel des RS 3 Mini im nativen vertikalen Modus stark erweitert. Er bietet sogar das gleiche Steuerungserlebnis wie beim horizontalen Modus. Es ist auch einfach, im Aufrecht-Modus, Hänge-Modus, Taschenlampen-Modus und anderen Modi zu filmen.

ZIELFOTO Crew
10.01.2023
Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.

Neueste Beiträge

stephanwiesner
29.01.2023

Revolutioniert Canon die Tele-Objektive? – wiesnernews

ZIELFOTO Crew
27.01.2023

Nikon Z50 Firmware-Update

ZIELFOTO Crew
26.01.2023

Weiteres Canon Patent: 300mm Objektiv mit f2.3!?

Christoph
26.01.2023

So gelingt dir die nächste Videokonferenz!

Chris
24.01.2023

Hermelin fotografieren mit Chris Kaula

stephanwiesner
24.01.2023

Der Ultimative Guide zum Thema Freistellen in der Fotografie

ZIELFOTO Crew
24.01.2023

Neue 50mm f 1.4 Objektive von Sigma und Sony?

stephanwiesner
24.01.2023

Viltrox Pro 75mm Portrait Monster für Fujifilm

ZIELFOTO Crew
23.01.2023

Canon Patent: Neues klickbares Drehrad