Nikon Z6 III – Weiterentwicklung eines Zielfoto Lieblings

Fast 700 Zielfoto Nutzer haben die Z6II in ihrer Fototasche. In 169 Reviews erhält sie 4,5 von 5 Punkten. Mit der Z6 III hat Nikon nun einen spannenden Nachfolger der sehr erfolgreichen Z6 II vorgestellt. Gerade beim Autofokus hat Nikon zuletzt mit der Z8 gezeigt, dass sie ganz oben mitspielen können, nun kommt der beste Autofokus auch in die Mittelklasse. Zusammen mit einem Top-Sucher in einem kleinen Gehäuse.

Eine Liste der Features findet ihr hier. Ein echter Erfahrungsbericht / Review mit Testfazit von Stephan bleibt noch aus.

  • Teilweise gestapelter (partially stacked) Vollformat-Sensor (ISO-Wert von 100 bis 64.000, erweiterbar auf 50-204.800)
  • 6K-RAW-Video, professioneller Sound (Interne 6K/60P (RAW) und 5,4K/60P (YUV) Aufzeichnung)
  • Heller elektronischer Sucher mit extrem großem Farbraum (Sucher mit 4000 cd/m² und 5.760.000 Bildpunkten)
  • Bis zu 120 Bilder pro Sekunde mit AF/AE und Pre-Release-Capture
  • Flaggschiff-AF-Funktionen (Motivwahrnehmung und Autofokus arbeiten bei Filmen und Fotos mit bis zu –10 LW)
  • Starker Bildstabilisator und Fokusmessfeld-Stabilisierung (8,0-stufige 5-Achsen-Bildstabilisierung)
  • Hochauflösender neig- und drehbarer Monitor (mit 2.100.000 Bildpunkten)Klein, leicht, robust (Gewicht von nur 760 g)



Unser Equipment Partner Foto Hamer bietet euch zum Launch ein Trade-Up Special

Ihr könnt Eure vorhandene Kamera auswählen und bekommt sofort den Aufpreis angezeigt.

Zielfoto Mitglieder haben natürlich auch die Möglichkeit einen Teil ihrer Zielfoto Punkte direkt am Geräteprofil einzulösen.

Geräteprofil

5 Antworten zu „Nikon Z6 III – Weiterentwicklung eines Zielfoto Lieblings“

  1. Avatar von Anton Schröder
    Anton Schröder

    Lassen wir uns überraschen. Neuer EVF nicht nötig, der von der Z8/Z9 ist hervorragend. Ich hoffe sehr das der UVP nicht höher als 2800 € wird (2499 $)

  2. Avatar von Ralf S.
    Ralf S.

    Aktualisierter Fokus-Algorithmus (besser als ℤ8/ℤ9?) und 3000€ für die Z6III
    Gibt es darum keine Z7III, weil die dann mit ihren 45 MP schon zu weit an die Z8 ran käme?

    1. Avatar von Thierry Lorang

      Als die Z6II noch um die 2k und die Z7II um die 3k gekostet hat, machte das ja noch Sinn bei einer Z8 die dann >4k kostet.
      Wenn die Z6III jetzt um 3k kostet, was soll denn einen Z7III dann kosten, ohne dass man gleich ein paar 100€ drauflegt und direkt die Z8 nimmt? 🙂

      1. Avatar von Stefan Vogler
        Stefan Vogler

        Deshalb kommt die Z7III auch erst nach der Z8/9II (60MP), dann machen die 45 MP der Z7III Sinn.

  3. Avatar von Anton Schröder
    Anton Schröder

    Die Z6 III wird meine nächste Nikon, allerdings werde ich abwarten bis der Preis sich einpendelt. Die Sony 7 IV war Einführung (2021) auch bei 2800€.
    Ich denke eine Z7 III wird noch kommen mit (72MP) oder so. Sucher von Z6 III. Preis denke ich so bei 3600-3800€ oder so.

Schreibe einen Kommentar

Du bist interessiert an neuen Equipment?
Jetzt Angebot mit Bestpreis-Garantie sichern.